Mini-Sportabzeichen 2019

 

 

Im Mai beginnen die Kinder in diesem Jahr mit ihren Vorbereitungen auf das Mini-Sportabzeichen.

Jeden Mittwoch bis Ende Juni geht es gemeinsam mit den Erzieherinnen auf den Sportplatz.

 

Am 26. Juni ist es dann endlich soweit: das Sportabzeichen wird gemacht!

 

Eltern, Erzieher und Kinder ziehen gemeinsam zum Sportplatz.

Dort siéht man Maßbänder auf dem Rasen zur Markierung der Weitwurf-Zone.

Bälle liegen auf der Wiese und sind zum Werfen bereit. Überall laufen Erzieher oder Eltern mit Schreibutensilien und Stoppuhren bewaffnet über das Gelände.

 

Es herrschte ein buntes Treiben, die Stimmung ist ausgelassen. Der Getränkestand bietet den kleinen durstigen Sportlern jederzeit Erfrischungen – welche sie nach sportlichen Höchstleistungen gerne in Anspruch nahmen.

 

Hier werden die 50 Meter in Rekordzeit gerannt; dort wird soooo weit geworfen und dahinten springen die Kleinen um die Wette in den Sand.

Alle machen vergnügt mit und strengen sich mächtig an – schließlich wollen alle ein Sportabzeichen und eine Urkunde bekommen.

 

Und tatsächlich: am Ende werden alle sportlichen Anstrengungen geehrt. Nacheinander werden die Kinder aufgerufen und dürfen ihre Medaillen und Urkunden feierlich entgegennehmen.

 

Es wird ein schönes Gefühl zu sehen, wie stolz die Kleinen auf ihre Leistungen sind!